Archivierung

Jeden Tag erhalten Sie Dokumente aller Art, die Sie teilweise jahrelang aufheben und jederzeit wiederfinden müssen und was verlangt das Gesetz

Welche Unterlagen in einem Unternehmen aufbewahrt werden müssen, ist in §257 des Handelsgesetzbuches definiert. Auch die Fristen der Archivierung sind hier festgeschrieben. Demnach müssen Jahresabschlussdokumente, Buchungsbelege, Handelsbücher oder Organisationsunterlagen 10 Jahre aufbewahrt werden, während für andere Dokumente, wie Handelsbriefe, eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren gilt.
Darum ist Archivierung eine Frage des Vertrauens.
Wir bieten Ihnen an dieser Stelle verschiedenste Lösungsansätze je nach gewünschtem Grad von Sicherheit und verlangten Firmenrichtlinien.
Durch die Möglichkeiten der digitalen Archivierung können Sie von erheblichen Produktivitäts- und Kostenvorteilen profitieren. Der Einsatz eines elektronischen Archivierungssystems ist unerlässlich. Von der eingehenden Korrespondenz bis zur Erstellung Ihrer Briefe, Mails, Rechnungen etc. wird alles digital verwaltet – und archiviert.